Stress- und Trauma-Arbeit

 

Die aktuellen Zeiten sind sehr bewegend, und eine Herausforderung an jeden Menschen. Dazu kommen noch die alltäglichen Themen, die uns erfassen (Stress, Trennung, Tod, Jobverlust, Krankheit etc.), und Naturereignisse, die einen Einfluss auf unsere Gefühle und unseren Körper haben.

 

          Hochsensibel und traumatisierte Menschen

spüren das alles stärker!

                                 

 

8 einfache und leicht zu erlernende Übungen, die Erleichterung bringen. Das Besondere daran ist, dass durch diese Übungen ein lebendiger Prozess in uns erweckt wird, der am besten als Muskelzittern beschrieben werden kann. Im Gegensatz zum Zittern, das in unserer allgemeinen Übereinkunft für Angst oder Erkrankung steht, wirkt das hervorgerufene Muskelzittern entspannend, angenehm und beruhigend. Was bei Tieren und bei Kleinkindern noch ganz natürlich funktioniert, können auch wir wieder für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden nutzen. Stress und Spannungen lösen sich und der Körper findet instinktiv Wege zur Entspannung und Selbstheilung. Dieses Angebot richtet sich an alle Interessierte mit und ohne Vorerfahrung. Offenheit und Neugierde von Vorteil.

 

Mit einfachen Bewegungen – kann man die körperliche und mentale Anspannung reduzieren und gezielt zur Ruhe kommen. 

  • Besserer Schlaf ist möglich- Willkommen ENERGIE.

  • Dein ganzer Körper kann sich entspannt und die Beweglichkeit nimmt zu.

  • Du kannst neue Impulse und mehr Kraft für deinen Alltag bekommen.

  • Schmerz-Reduzierung-Freiheit und Gesundheit

  • Stressabbau und Lösung emotionaler Blockaden

  • Orientierung und Klarheit für ein erfülltes Leben

Ob Krisen, Ängste, Schmerzen und Sorgen,

oder einfach große innere Unruhe:

Finden den Frieden in Dir!

Infos-Corona